Karin Wolff, MdL
Karin Wolff, MdL, Mitglied des Rundfunkrats Bild © hr/Sebastian Reimold

Karin Wolff, MdL ist Vertreterin des Landtags und seit August 2011 Mitglied im hr-Rundfunkrat.

Werdegang

  • geboren 1959 in Darmstadt, evangelisch
  • 1977 Abitur
  • 1977 bis 1984 Studium der Theologie und Geschichte in Mainz und Marburg
  • 1981 bis 1982 Mitglied im Studentenparlament Marburg
  • 1984 bis 1986 Referendariat an der Edith-Stein-Schule in Darmstadt
  • 1986 bis 1995 Studienrätin an der Edith-Stein-Schule in Darmstadt
  • 1992 bis 2010 Mitglied der Synode der evangelischen Kirche Hessen-Nassau
  • seit 1995 Mitglied des Hessischen Landtags
  • 1999 bis 2008 Hessische Kultusministerin
  • 2002 bis 2010 Mitglied der Kammer für Bildung und Jugend der EKD
  • 2003 Präsidentin der Kultusministerkonferenz
  • 2009 bis 2014 Vorsitzende des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst im Hessischen Landtag, Sprecherin der CDU-Fraktion für den Hauptausschuss und Medienpolitik
  • seit 2010 Vorsitzende des Kuratoriums "Ehrenamtsakademie" der EKHN
  • seit 2014 Vorsitzende des Hauptausschusses des Hessischen Landtags, Sprecherin der CDU-Fraktion für Medienpolitik und Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst