Harald Brandes
Harald Brandes, Vorsitzender des Rundfunkrats Bild © hr/Ben Knabe

Harald Brandes ist Vertreter der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern und seit Januar 2013 Mitglied im hr-Rundfunkrat.

Werdegang

  • geboren 1950 in Braunschweig, verheiratet
  • 1975 Diplomprüfung für Ökonomen
  • 1975 bis 1980 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1980 Eintritt in die Handwerkskammer Wiesbaden
  • 1984 Geschäftsführer der Handwerkskammer Wiesbaden
  • 1990 stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Wiesbaden
  • 1997 bis 2016 Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Wiesbaden sowie Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern und des Hessischen Handwerkstages
  • Seit 2013 Medienbeauftragter der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern


Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • 1992 bis 2007 Vorstandsmitglied des RKW Hessen
  • Seit 2000 Beiratsmitglied der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen
  • Seit 2008 stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrats des Bundes der Steuerzahler Hessen e.V.
  • Seit 2015 Kuratoriumsvorsitzender des Vereins Barrierefrei starten e.V.
  • Seit 2015 stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bürgschaftsbank Hessen GmbH
  • Bis 2016 Beiratsmitglied der Wiesbadener Volksbank e.G.
  • Seit Februar 2017 Vorsitzender des Rundfunkrats


Auszeichnungen

  • 2004 Bundesverdienstkreuz am Bande
  • 2009 Handwerkszeichen in Gold des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks
  • 2016 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse