Sigrid Isser
Sigrid Isser, Mitglied des Rundfunkrats Bild © hr/Sebastian Reimold

Sigrid Isser ist Vertreterin des LandesFrauenRats und seit März 2001 Mitglied im hr-Rundfunkrat.

Werdegang

  • geboren 1955 in Offenbach, zwei Söhne
  • 1970 Ausbildung zur Arzthelferin
  • Bis 1990 tätig in einer neurologischen Facharztpraxis
  • Arbeitet ab 1991 im Malerbetrieb ihres Sohnes als Projektmanagerin für Graffiti und Promotion
  • Seit 1992 stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvermögensverwaltungsrats, Vertreterin im Diözesansteuerrat Mainz für das Dekanat Offenbach
  • Seit 1995 Kreisvorsitzende der Frauen-Union der Stadt Offenbach
  • 1997 bis 2005 Vorsitzende des Stadtelternbeirates Offenbach
  • Seit 1997 Stadtverordnete der CDU
  • Seit 1998 Mitglied im Landesvorstand der Frauen-Union Hessen
  • 1999 bis 2005 Vorsitzende des Schulelternbeirates des Leibnizgymnasiums Offenbach
  • Seit 2002 Vorsitzende des LandesFrauenRates
  • Seit 2002 Mitglied im Bundesvorstand der Frauen-Union
  • Seit 2007 Dekanatsratsvorsitzende Offenbach