Der im Oktober 2010 im Anschluss an den Drei-Stufen-Test-Ausschuss gegründete Telemedienausschuss beobachtet die Telemedienangebote hessenschau.de und boerse.ARD.de sowie das Videotextangebot des Hessischen Rundfunks.

Zu den Aufgaben des regelmäßig viermal im Jahr tagenden Ausschusses zählen die Beratung des Intendanten und der Programmverantwortlichen in grundsätzlichen Fragen der Gestaltung von Telemedienangeboten sowie die Beobachtung der Einhaltung der gesetzlich Vorgaben nach §§ 2 und 3 des hr-Gesetzes. Die alle zwei Jahre zu wählenden Mitglieder des Ausschusses behandeln überdies Beschwerden über Bescheide des Intendanten zu Einsprüchen gegen die Gestaltung der Telemedien- und Videotext-Angebote. Ferner ist es Aufgabe des Ausschusses, eventuelle künftige Drei-Stufen-Test-Verfahren des Rundfunkrats bei neuen oder wesentlich veränderten Telemedienangeboten des hr vorzubereiten.

Weitere Informationen

Informationen zum Drei-Stufen-Test bei ARD und hr

Drei-Stufen-Test
Verfahren

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Telemedienausschuss: Mitglieder

  • Prof. Dr. Joachim Valentin (Vorsitzender)
  • Prof. Dr. Kira Kastell (stellvertretende Vorsitzende)
  • Michael Boddenberg
  • Selçuk Doğruer
  • Jörn Dulige
  • Harald Freiling
  • Dr. Ursula Jungherr
  • Hildegard Klär
  • Mario Machalett
  • Dr. Alfred Möhrle
  • Dr. Rolf Müller
  • Karin Wolff
Ende der weiteren Informationen

Termine der Sitzungen 2017